Rentnerseite

Auf dieser „Rentnerseite“ möchte ich Bulgarien, speziell Burgas und Umgebung anderen Rentnern  empfehlen, entweder, um überhaupt hier zu leben, so wie ich, oder vielleicht nur den zuverlässig warmen Sommer hier am Meer zu verbringen. Ich selbst lebe inzwischen seit 1,5Jahren hier im Lande und ich finde, ich habe eine gute Wahl getroffen. Ich habe eine geringe Rente von der ich in D gerade so leben könnte und hier leben wir zu zweit davon – mit meiner Bulgarischen Freundin. Die überwiegend negativen Vorstellungen, die man bei uns über Bulgarien hat, fand ich, jedenfalls was die Leute betrifft, nicht zutreffend. Es sind warmherzige Leute, die das Familienleben schätzen und sehr angenehm und kommunikativ sind. Leute aus der ehemaligen DDR, die hier vielleicht im Urlaub waren, können das sicher betätigen.

Ein weiterer Grund für diese Seite ist ein egoistischer, denn da ich immer noch nicht gut genug die Sprache spreche, hätte ich gerne mehr Leute hier mit denen ich mich auch mal unterhalten kann. Irgendwann wird das sicher auch gut mit den Bulgaren gehen.

Im Wesentlichen sind es folgende Gründe die für Bulgarien sprechen:

  • warmer Sommer
  • sehr günstige Mieten
  • günstige Lebenshaltungskosten

Gerade für Leute mit einer geringen Rente scheint Bulgarien der günstigste Ort in Europa zu sein. Man ist hier, allerdings nach den Bulgarischen Bedingungen, krankenversichert. Zu Hause bleibt der Versicherungsschutz auch bestehen. Die Rente wird ohne Abzüge überwiesen. Es läuft alles eigentlich ziemlich problemlos.

Der Nachteil ist sicher, dass wenn man hier leben will, auch die Sprache lernen sollte. Das fällt mir schon schwer – aber es ist auch ein gutes geistiges Training.

Hier  Webseiten über Bugas:

Eine Wohnung, die ich schon empfehlen kann, finden Sie auf dieser Webseite. Hier der Link:

http://www.urlaub-am-schwarzen-meer.de/wohnung-am-strand-von-sarafowo/

Sarafowo ist ein Nachbarort von Burgas. Dieses Haus ist vielleicht 100m vom Strand gelegen. Diese kleine aber gut eingerichtete 2-Zimmer-Wohnung kostet gerade mal 165,-€

 

und wie komme ich nun am günstigsten nach Bulgarien?

Burgas selbst hat einen Flugplatz, man kann also direkt, bis sozusagen „vor die Tür“ anfliegen. Die günstigen Flüge allerdings fliegen meistens Sofia an. Von dort aus kommt man bequem, die alten Abteilwagen aus D, und günstig (8,-€) nach Burgas.

Z.Z. ist es Ryan-air, die die günstigsten Flüge anbieten:

https://www.ryanair.com/de/de/

Bei Fragen oder Anregungen bitte unten die Kommentar-Funktion benutzen:

Ein Kommentar zu Rentnerseite

  1. Michaela Rippen sagt:

    Wir nehmen seit Jahren die Linienflieger von Bulgaria Air bis Sofia. Seit 2 Jahren gönnen wir uns einen Leihwagen über die bulg. Firma Motoroads, mit bisher nur sehr guten Erahrungen. Bis dahin sind wir mit dem Bus vom zentralen Busbahnhof Sofia bis nach Burgas, bzw. Sonnenstrand oder sogar nach Vlas gefahren. Es gibt aber auch Direktverbindungen mit dem Linienbus Berlin und andere dt. Städte nach Burgas- kann man machen, muss man aber nicht. 😉

Kommentar verfassen